+49 (0)40 / 411 88 38-0 +49 (0)40 / 411 88 38 -11 AGB Impressum Sitemap

Normen

CE-Kennzeichung

Die CE-Kennzeichnung besteht aus den Buchstaben „CE" mit folgendem Schriftbild:

Bei Verkleinerung oder Vergrößerung der CE-Kennzeichnung müssen die sich aus dem oben abgebildeten Raster ergebenden Proportionen eingehalten werden.

Die verschiedenen Bestandteile der CE-Kennzeichnung müssen etwa gleich hoch sein, die Mindesthöhe beträgt 5mm. Bei kleinen Maschinen kann von dieser Mindesthöhe abgewichen werden.

Übersicht über die relevantesten Normen, Gesetze, Vorschriften und Verordnungen für den Bau und den Betrieb von Lackieranlagen- und Trocknern. Immissonsschutz


Entsorgung
Gewässerschutz
Gefahrenstoffe
Genehmigung, Haftung, Information
Rahmenbedingungen für die Produktplanung
Typ C-Normen

Typ A- B- C-Normen?

Für Maschinen, die nach den Festlegungen einer Typ C-Norm konzipiert und gebaut worden sind, gilt: Wenn die Festlegungen in einer Typ C-Norm von den Festlegungen in Typ A- oder B-Normen abweichen, haben die Festlegungen einer Typ C-Norm Vorrang gegenüber den Festlegungen der anderen Normen. Typ B-Normen sind wiederum Typ A-Normen überstellt.

Normen gelten grundsätzlich in der aktuellsten Fassung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen hier nur eine Übersicht, jedoch keine Dokumente zum Download anbieten dürfen. Alle Normen bekommen Sie kostenpflichtig in gedruckter oder digitaler Form beim DIN Deutsches Institut für Normung e. V. oder beim Beuth-Verlag. Seit 2003 sind Normen gemäß § 5 Absatz 3 UrhG als amtliche Werke nur dann vom Urheberrechtsschutz freigestellt, wenn sie zur Gänze in einer Rechtsnorm abgedruckt werden. In etwa 70 sogenannten Auslegestellen - zumeist Hochschulbibliotheken - und auch der Deutschen Nationalbibliothek können DIN-Normen kostenfrei eingesehen werden.

Die Technischen Anleitungen (TA Luft, TA Lärm, etc.) finden Sie u.a. in jeweils aktueller Fassung beim BMU - Bundesministerium für Umwelt.

Das Bundesministerium der Justiz stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der juris GmbH für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit. Die Gesetze und Rechtsverordnungen können in ihrer geltenden Fassung abgerufen werden. Sie werden durch die Dokumentationsstelle im Bundesamt für Justiz fortlaufend konsolidiert.

Wichtig: Die im Internet abrufbaren Gesetzestexte sind nicht die amtliche Fassung. Diese finden Sie nur im Bundesgesetzblatt.

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollstänigkeit! Fallen Ihnen signifikate Lücken auf, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir werden uns bemühen diese Lücken schnellstmöglich zu füllen.

Für die Richtigkeit und Tagesaktualität der aufgeführten Gesetze und Verordnungen übernimmt der Herausgeber keine Garantie.

IEC 60034-30 - Richtlinie 2005/32/EG

Neue Norm zur Klassifizierung des Wirkungsgrads von Elektromotoren: IEC 60034-30:2008

Gilt für: eintourige Drehstrom-Asynchronmotoren mit Käfigläufer.

Gilt nicht für:

Drei Wirkungsgradklassen:

ab 16.06.2011 müssen Motoren (0,75 kW bis 375 kW) mindestens dem Wirkungsgrad IE2 entsprechen,

ab 01.01.2015 müssen Motoren (7,5 kW bis 375 kW) mindestens IE3 oder IE2 mit Frequenzumrichter entsprechen,

ab 01.01.2017 müssen Motoren (0,75 kW bis 375 kW) mindestens IE3 oder IE2 mit Frequenzumrichter ensprechen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben eine Frage, wollen mehr über die Normen erfahren oder etwas bestellen? Kontaktieren Sie uns doch einfach, über Mail, per Telefon oder persönlich! Wir beraten Sie gerne.